Germanys next Pokerstar


oder Deutschland sucht den Pokerstar ist vermutlich der Name einer geplanten TV Castingshow. Die Produktionsfirma RedSeven Entertainment (ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der ProSiebenSat1 Media AG) plant die Durchführung dieser Show in Zusammenarbeit mit dem Online-Pokeranbieter Poker Stars im Jahr 2011. Der Gewinner der Castingshow erhält 100.000 Euro.
Dieses Geld ist als Startkapital für die Karriere als professioneller Pokerspieler gedacht.

Die Castingshow wird aller Voraussicht nach in 11 Folgen von einem der zur ProSiebenSat1 Media AG gehörenden Sender (Pro Sieben, Kabel 1, Sat 1) ausgestrahlt. Im Laufe der Show werden die Teilnehmer voraussichtlich vom 12. bis zum 19. März eine Reise nach Las Vegas unternehmen.

Die Showteilnehmer werden von bekannten professionellen Pokerspielern während der Show gecoacht. Näheres über den sonstigen Inhalt und den genauen Ablauf der Show ist bisher nicht bekannt gegeben worden. Die exakten Sendetermine sind ebenfalls noch nicht veröffentlicht worden.

Amateure konnten sich bis zum 10. Januar 2011 bei RedSeven Entertainment um einen Platz in der Show bewerben. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung war ein Mindestalter von 18 Jahren. Hieraus ergibt sich jedoch ein gewisser Widerspruch, da das Pokern im US-Bundesstaat Nevada und damit auch in Las Vegas erst ab einem Alter von 21 Jahren erlaubt ist.

Ein weiterer Teilnehmer wird durch diverse Online-Qualifikationsturniere bei Poker Stars ermittelt. Diese Pokerturniere finden zur Zeit täglich um 16 Uhr und 20 Uhr statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es ist lediglich eine Anmeldung bei Poker Stars notwendig. Das finale Qualifikationsturnier findet am 6. März 2011 statt. Der Gewinner dieses Online-Finales erhält neben der Teilnahme an der Show einen Flug für 2 Personen nach Las Vegas inklusive 6 Übernachtungen in einem 5-Sterne Luxushotel und 2.000 US Dollar Taschengeld.